Italienisch - Agentur für Übersetzungen, DTP & Fremdsprachensatz

Angebot anfordern
Mo-Fr 8-17 Uhr       service@pro-diction.de       FreeCall 0800 0509050
Mo-Fr 8-17 Uhr       service@pro-diction.de       FreeCall 0800 0509050
Direkt zum Seiteninhalt
Italienisch Übersetzer (Deutsch < > Italienisch)
Als erfahrener Übersetzungsdienst für Italienisch Übersetzungen bieten wir Ihnen fachlich fundierte Übersetzungen in den Sprachkombinationen Deutsch Italienisch und Italienisch Deutsch.
Ihre Texte werden nach Erhalt Ihrem persönlichen Projektmanager zugeordnet. Er ist während der gesamten Projektdauer Ihr Ansprechpartner in allen Belangen und steht Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Unsere Fachgebiete
Durch unser globales Netzwerk sind wir in der Lage Fachübersetzungen für Unternehmen sowie Institutionen aus nahezu allen Branchen und Themengebieten zu bearbeiten. Dazu zählen unter anderem Automotive, Architektur und Baugewerbe, Chemie, E-Learning, Elektrotechnik, Forschung und Entwicklung, Handel, Haustechnik, Industrie, IT, Medizin, Patenwesen, Pharma, Politik, Software, Telekommunikation, Tourismus, Uhrenindustrie, Unternehmensberatung, Verkehr, Webdesign und Werbung.

Unsere Leistungen im Überblick:

Übersetzungen Deutsch-Italienisch oder Italienisch-Deutsch für Wirtschaft und Finanzenwesen:
AGBs, Besprechungsprotokolle, Bilanzen, allgemeine Geschäftskorrespondenz, Geschäftsberichte, Gutachten, Jahresabschlüsse, Kaufverträge, Marketinganalysen, Präsentationen, Rechnungen, Vereinbarungen, Verträge, Verhandlungsprotokolle, Verkaufsangebote, Vollmachten, Wirtschaftsberichte, Zollpapiere.

Technische Fachübersetzungen Deutsch-Italienischoder Italienisch-Deutsch:
Bedienungsanleitungen, Benutzerhandbücher, Broschüren, technische Datenblätter, Gebrauchsanweisungen, Kataloge, Konstruktionspläne, Montageanleitungen, Montagebeschreibungen, Installationsanleitungen, Prüfberichte, Schutzvorschriften, Sicherheitsvorschriften, Schaltpläne, Schulungsunterlagen, Stücklisten, Wartungsanleitungen.

Übersetzung juristischer Fachtexte und Dokumente in Deutsch-Italienischoder Italienisch-Deutsch:
Arbeitnehmerverträge, Ausschreibungen, Beglaubigungen, Gerichtsbeschlüsse, Geheimhaltungserklärungen, Leasingverträge, Diplome, juristische Korrespondenz, Patente, Handelsregisterauszüge HRB, Markenrecht, Werkverträge, Urkunden, Urteile, Verträge, Zertifikate.

Marketing Übersetzungen in Deutsch-Italienischoder Italienisch-Deutsch:
Flyer und Imagebroschüren, Fachartikel, Messekataloge, Messeprospekte, PowerPoint-Präsentationen, Präsentationen, Pressemitteilungen, Produktkataloge, Slogans, Verpackungstexte, Webseiten, Werbeprospekte, Werbetexte.

Italienische Sprache
Die Italienische Sprache stammt aus dem romanischen Zweig der indogermanischen Sprachen und gehört zur Gruppe der italoromanischen Sprachen. Italienisch wird von ca. 70 Millionen Menschen als Muttersprache - hauptsächlich in Italien gesprochen. Die italienischen Wörter sind in verschiedene Terminologien beispielsweise in der Musik, dem Design, der Technik, Küche und im Bankwesen eingeflossen.

So wie alle romanischen Sprachen stammt auch das Italienische vom Lateinischen ab. Zu Beginn des Mittelalters, nach dem Zusammenbruch des Römischen Reiches, blieb in Europa das Lateinische als Amtssprache und als Sprache der Kirche. Das Lateinische behauptete sich überdies als Schriftsprache. Gesprochen wurde allerdings – auch, als das Römische Reich noch bestand – eine vom Schriftstandard abweichende Sprachform, die man auch als Vulgärlatein oder Sprechlatein bezeichnet. Hieraus entwickelten sich die protoromanische Volkssprache und schließlich die romanischen Einzelsprachen. Die ersten schriftlichen Zeugnisse des italienischen volgare stammen aus dem späten 8. oder frühen 9. Jahrhundert.
 
Erst im 13. Jahrhundert beginnt eine eigenständige italienische Literatur. Dabei prägten vorallem Schriftsteller wie Dante Alighieri, Francesco Petrarca und Giovanni Boccaccio die weitere Entwicklung entscheidend. Sie schufen zuerst einen überregionalen Standard, um die Sprachdifferenzen zwischen den zahlreichen Dialekten zu überwinden. Schließlich setzte sich eine historisierende Form der Sprache durch, welche auf das Toskanische des 13./14. Jahrhunderts zurückgeht. Die tatsächliche Vereinheitlichung, besonders der gesprochenen Sprache, erfolgte allerdings erst infolge der nationalen Einigung. Als italienische Einheitssprache setzte sich im 19. Jahrhundert im vereinigten Italien der florentinische Dialekt durch.
 
Spuren der zahlreichen Dialekte sind in der heutigen Sprache noch zu finden. Die einzelnen Dialekte des Italienischen unterscheiden sich teilweise sehr stark voneinander; gelegentlich werden manche Dialekte auch als eigenständige Sprachen eingeordnet (z.B. das Sardische, das Ladinische und das Friaulische).

Gängige Sprachkombinationen
Deutsch - Italienisch
Italienisch - Deutsch
Englisch - Italienisch
Italienisch - Deutsch
Spanisch - Italienisch
Italienisch - Spanisch
Französisch - Italienisch
Italienisch - Französisch

Unsere Muttersprachler unterstützen Sie bei Ihren fremdsprachlichen Übersetzungsprojekten in und aus Albanisch, Arabisch, Bosnisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Dari, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Farsi, Französisch, Griechisch, Holländisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tigrinya, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch und Ungarisch. Dabei setzen wir stets aktuelle Translation-Memory-Systeme ein.

Sie suchen einen preiswerten Italienisch-Übersetzer oder benötigen eine beglaubigte Übersetzung Deutsch-Italienisch oder Italienisch-Deutsch? Sie möchten Ihre technische Dokumentation, Bedienungsanleitung, Produktkatalog, Webshop, E-Learning-Anwendung, Internetseite, Werbetext, Pressetext, Unternehmensbroschüre oder Flyer übersetzen lassen? Als Übersetzungsbüro für Italienisch bieten wir Ihnen Übersetzungen in den Sprachkombinationen Deutsch-Italienisch und Italienisch-Deutsch an.
Zurück zum Seiteninhalt